Bühne frei: Alfelder Sound seit 1851


Tradition

"Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers." (Gustav Mahler)


Doktorarbeit von Heidi Christ

Im Rahmen ihrer Dissertation "Musikantenhandwerk" hat Heidi Christ von der Forschungsstelle für fränkische Volksmusik in Uffenheim auch die Tradition der Alfelder Musikanten und der Alfelder Kirwa erforscht. Ihre Arbeit wurde 2012 mit dem Otto-Meyer-und-Elisabeth-Roth-Promotionspreis ausgezeichnet. Freundlicherweise hat sie uns erlaubt, ihre Ergebnisse hier präsentieren zu dürfen. Die Website der Forschungsstelle erreichen Sie unter www.volksmusik-forschung.de. Dort können Sie sich näher über die Arbeit der Forschungsstelle informieren und im Shop unter anderem die Arbeit von Heidi Christ erwerben. 


Facharbeit von Lena Sebald

"Die Alfelder Musikanten im Wandel der Zeit"

"Die Musikanten gehen mit der Zeit und betreiben dadurch Tradition durch Wandel, ohne zu vergessen, wo ihre Wurzeln liegen. In einer Zeit wie der heutigen, die immer schnelllebiger, unverbindlicher und hektischer zu werden scheint, ist die Geschichte der Alfelder Musikanten ein hochinteressanter und inspirierender Gegenpol." So lautet der Schlusssatz der Arbeit, die Lena Sebald im Rahmen der Oberstufe am Gymnasium geschrieben hat. Darin erzählt sie von den Musikanten, ihrem Repertoire und dem Aufbau der Stücke von anno dazumal bis heute.

Tanzmusik aus der Fränkischen Alb